Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns als SFR SCHWAMB FISCHER Rechtsanwälte PartGmbB ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir den Besuchern unseres Internetauftritts (www.sfr-law.de) daher ausführlich erläutern, welche Daten wir erheben, wie diese durch uns verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten gegenüber uns zustehen:

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG), sonstiger in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die Rechtsanwaltskanzlei:

SFR Schwamb Fischer Rechtsanwälte PartGmbB
Fürstenfelder Str. 7
80331 München
Telefon: 089 2323608-0
Fax: 089 2323608-8
E-Mail: info@sfr-law.de
Website: www.sfr-law.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art- und Zweck von deren Verwendung

a) Nutzungsdaten

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server (der Server unseres Providers Host Europe GmbH befindet sich in der Welserstraße 14 in 51149 Köln; https://www.hosteurope.de) unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu beziehen.

b) Google Maps

Auf der Seite „Kontakt“ verwenden wir den Kartendienst der Google inc. zur Darstellung einer interaktiven Karte. Nach unserer Kenntnis werden dabei Informationen über die Nutzung der interaktiven Karte einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Übermittlung von Daten in die USA kann datenschutzrechtlich mit Risiken verbunden sein.

Sie können Google Maps deaktivieren und so den Datentransfer an Google verhindern. Hierzu müssen Sie Java Script in Ihren Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch daraufhin, dass Sie in diesem Fall die interaktive Karte nicht nutzen können.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie in den Datenschutzhinweisen von Google (https://www.google.com/intl/policies/privacy/) und den Nutzungsbedingungen von Google Maps (https://www.google.com/intl/de_us/help/terms_maps/html) entnehmen.

c) Bewerbung

Wird uns eine Bewerbung per E-Mail zugesendet, verwenden wir die uns mit der Bewerbung zugesandten Daten ausschließlich zu dem Zweck, zu prüfen, ob eine Position für den Bewerber bei uns in Betracht kommt und um mit diesem hierzu Kontakt aufzunehmen. Die Zusendung einer Bewerbung erfolgt freiwillig. Der Bewerber bestimmt deshalb, welche Daten er uns damit bekannt gibt. Die Bewerbung wird bei uns intern dem zuständigen Personalverantwortlichen für den oben genannten Zweck zur Verfügung gestellt. Die Erhebung und Verarbeitung der mit der Bewerbung zugesandten Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 a) und b) DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG. Der Bewerber kann seine Einwilligung, die Daten zur Bewerbung zu verarbeiten jederzeit widerrufen. In diesem Falle kann seine Bewerbung nicht weiterbearbeitet werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wird die Einwilligung widerrufen, werden wir die Daten löschen, sofern die Speicherung nicht auf Grund einer anderen Rechtsgrundlage erlaubt oder erforderlich ist.

Die Daten der Bewerbung löschen wir gemäß § 61 b Abs. 1 ArbGG in Verbindung mit § 15 AGG nach dem Ablauf eines Zeitraums von 6 Monaten, nachdem wir dem Bewerber mitgeteilt haben, dass er für eine Stelle nicht in Frage kommt, soweit keine andere Rechtsgrundlage zu einer längeren Speicherung besteht. Sollte es zu einem Beschäftigungsverhältnis mit dem jeweiligen Bewerber kommen, erhält er Informationen über unseren Umgang mit Daten von Beschäftigten im Rahmen des Abschlusses des Arbeitsvertrages.

d) Sonstige Kontaktaufnahme mit E-Mail

Nehmen Besucher unseres Internetauftritts über die dort mitgeteilten Kontaktdaten Kontakt mit uns auf, erheben und verarbeiten wir die vom jeweiligen Besucher mitgeteilten Informationen ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung des jeweiligen konkreten Anliegens. Die Kontaktierung ist freiwillig. Der Besucher bestimmt, welche Daten er uns mit der Kontaktierung bekannt gibt. Die Daten werden bei uns intern dem jeweils mit der Bearbeitung des Anliegens Betrauten zur Verfügung gestellt.

Die Erhebung und Verarbeitung der Daten des jeweiligen Anliegens erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 a) und b) DSGVO. Der Besucher kann seine Einwilligung, die bekanntgegebenen Daten zur Beantwortung seines Anliegens zu verarbeiten, jederzeit widerrufen. In diesem Falle kann sein Anliegen gegebenenfalls nicht weiterbearbeitet werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wird die Einwilligung widerrufen, werden wir die Daten löschen, sofern die Speicherung nicht auf Grund einer anderen Rechtsgrundlage erlaubt oder erforderlich ist.

Sollte sich aus einem Anliegen ein Mandant entwickeln, so ist der Abschluss einer gesonderten Mandatsvereinbarung erforderlich. Der Mandant erhält dann Informationen über unseren Umgang mit im Rahmen des Mandats erhaltenen Daten in unserer Mandatsvereinbarung.

3. Dauer der Speicherung

Daten, die nur auf Grund einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO gespeichert werden, werden grundsätzlich, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder eine andere Rechtsgrundlage die weitere Speicherung erlaubt oder erfordert, gelöscht, wenn der Besucher die gegebene Einwilligung widerruft. Andere Daten werden, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder eine Rechtsgrundlage die weitere Speicherung erlaubt oder erfordert, nur solange gespeichert, solange der Zweck, zu welchem sie erhoben wurden, dies erfordert.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

5. Cookies

Für den Betrieb der Website nutzen wir Cookies. Dies sind Dateien, die Ihr Browser bei Besuch unserer Website auf Ihrem Endgerät speichert. Sie dienen der Speicherung von Daten Ihres Besuchs und zur Widererkennung wie auch zur statistischen Erfassung, Verbesserung und Gewährleistung des Betriebes unserer Website. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO. Temporäre Cookies werden nach dem Verlassen der Website gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

7. Datensicherheit

Zur Gewährung der Datensicherheit erfolgt eine Übertragung der Inhalte unserer Website verschlüsselt nach dem SSL-Verfahren gem. dem Stand der Technik. Zur Sicherung der Daten werden von uns und den beauftragten Dienstleistern, mit denen entsprechende § 28 DSGVO berücksichtigende vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden, geeignete Maßnahmen nach dem Stand der Technik, insbesondere zur Beschränkung des Zugangs zu den Daten, zum Schutz gegen Veränderungen und Verlust, und zur Vertraulichkeit gem. dem Stand der Technik eingesetzt.

8. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 09.01.2020. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder anzupassen.